FANDOM


Solomon Grundy
Grundy Bio.png

Wahrer Name:

Cyrus Gold

Erster Auftritt:

All-American Comics #61 (Oktober 1944)


Erschaffen von:

Alfred Bester
Paul Reinman

Auftritte:

Batman: Arkham City


Dieser Artikel behandelt die Figur Solomon Grundy in den Arkham Games.

GeschichteBearbeiten

Arkham CityBearbeiten

Nachdem Batman den Sicherheitsunterbrecher aus Mr. Freeze´ Anzug bergen und den Pinguin in der Iceberg-Lounge stellen kann, sprengt dieser einen größeren Teil des mittleren Plateaus. Batman landet etwas tiefer und muss hilflos dabei zusehen, wie Cobblepot Grundy mithilfe von Elektrizität wiederbelebt. Der darauffolgende Kampf spaltet sich in 3 Abschnitte und als es nach dem Zweiten so wirkt, als hätte Batman durch das Vernichten der Elektrizitätsquellen den Sieg errungen, erwacht Grundy erneut. Solomon hat nun vor, den Dunklen Ritter mit einem gewaltigen Schock zu pulverisieren. Dieser entgeht dem Angriff nur knapp und kann mit gezielten Schlägen den Kampf beenden.

GrundyUnhinged.png
GrundyUnhinged2.png

Charakter BiographieBearbeiten

Vor seiner brutalen Ermordung durch Ra's al Ghuls Liga der Assassinen und den grauenvollen Experimenten, denen sie ihn unterzogen, um das Geheimnis der Unsterblichkeit zu lüften, war der Mann, der später als das Monster Solomon Grundy eine traurige Berühmtheit erlangen sollte, als Händler und Massenmörder Cyrus Gold bekannt. Indem die Liga ihn dutzende Male bis zum Tod folterte, nur um ihn dann wiederzubeleben, brach sie seinen Geist, seinen Körper, seine geistige Gesundheit und seinen Willen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki