Fandom

Batman Wiki

Red Robin (Tim Drake)

1.053Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Red Robin
Red robin new52.jpg

Wahrer Name:

Timothy Jackson Drake-Wayne

Alias:

Tim Drake, Robin, Batman

Beruf:

Student

Charakteristika:

Größe : 1,65m
Gewicht : 55kg

Fähigkeiten:

Meister in Martial Arts
Detektivfähigkeiten
Hochentwickelte Ausrüstung

Verwandte/Freunde:

Jack Drake (Vater)
Janet Drake (Mutter)
Bruce Wayne (Adoptivvater)
Damian Wayne (Stiefbruder)
Dick Grayson (Stiefbruder)
Jason Todd (Stiefbruder)
Cassandra Cain (Stiefschwester)
Stephanie Brown (Ex-Freundin)

Verbindungen:

Batman Familie, Batman Inc., Teen Titans, Young Justice

Erster Auftritt:

Batman #436 (1989)


Erschaffen von:

Marv Wolfman
Pat Broderick

Dieser Artikel behandelt die Person Tim Drake, für andere Personen, die die Identität Red Robins hatten, siehe Red Robin.

Timothy "Tim" Jackson Drake (auch bekannt als Tim Wayne) ist eine fiktive Comicfigur aus dem DC Comics Universum. Als der dritte Robin in den Batman Comics, dient er als Batmans Sidekick und ist ein Superheld, der nach seinen eigenen Regeln lebt. Er nutzt derzeit die Identität von Red Robin.

BiographieBearbeiten

VorgeschichteBearbeiten

In der Nacht, in der die Eltern von Dick Grayson, Mitglieder der Akrobatentruppe "Flying Graysons", in der Manege des Haley Zirkus zu Tode stürzten, befand sich unter den Zuschauern auch der kleine Tim Drake. Er konnte zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal sprechen, dennoch war er von den Ereignissen in der Manege und den akrobatischen Kunststücken des jungen Dick fasziniert. Noch Jahre später erinnerte sich Tim an den atemberaubenden vierfachen Salto des jungen Artisten. Ebenso blieb ihm das plötzliche Auftauchen von Batman, der Dick nach dem Todessturz seiner Eltern tröstete und dann fortbrachte, unauslöschlich im Gedächtnis verankert und erschien immer wieder in seinen Träumen.

Als er Jahre später Batmans Partner Robin im Fernsehen bei einer artistischen Verfolgungsjagd beobachtete, erkannte er den unvergesslichen vierfachen Salto der "Flying Graysons" sofort wieder. Tim, dessen große Idole Batman und Robin waren, stellte daraufhin Nachforschungen an und fand schnell heraus, dass Dick Grayson sechs Monate nach dem tragischen Tod seiner Eltern - zur selben Zeit, als Robin zum ersten Mal auf der Bildfläche erschienen war - Bruce Waynes Mündel geworden war. Somit hatte er ungewollt die Geheimidentitäten von Batman und Robin aufgedeckt.

Tim behielt sein Geheimnis für sich und verfolgte die Karriere von Robin weiter. Ihm blieb auch nicht verborgen, dass Dick später seine Identität änderte und zu Nightwing wurde, während der junge Herumtreiber Jason Todd seinen Platz einnahm.

Als aufmerksamer Beobachter erkannte Tim ebenso, dass Batman, nach Jasons gewaltsamem Tod durch die Hand des Jokers, immer aggressiver wurde. Als er schließlich sogar den Verstand zu verlieren drohte, suchte Tim Nightwing auf und überzeugte ihn, dass Batman seine Hilfe brauchte.[1]

RobinBearbeiten

Nachdem Batman sein seelisches Gleichgewicht wiedererlangt hatte, überzeugten ihn sein Butler Alfred und Nightwing, dass er einen jungen, unbeschwerten Partner an seiner Seite brauchte, um ein Gegengewicht zu seiner düsteren Seite zu haben. So wurde nach einem langen Training aus Tim Drake schließlich der dritte Robin.

Tims Eltern bemerkten nicht, dass ihr Sohn, den sie auf ein Internat in Gotham schickten, unter Batmans Aufsicht sein Training aufnahm, da sie ohnehin meistens auf Geschäftsreisen waren. Auf einer dieser Reisen fielen sie dem Obeah Man, dem Führer eines Voodoo-Kultes, in die Hände. Trotz Batmans Eingreifen wurden die Drakes vergiftet, während Janet Drake starb, fiel ihr Mann Jack in ein tiefes Koma, aus dem er erst lange Zeit später wieder erwachte.

Nachdem er sich zum ersten Mal im Kampf gegen den gefährlichen Scarecrow behauptet hatte, erhielt Tim ein neues, verbessertes Kostüm. Mit Batmans Erlaubnis reiste er nach Europa, wo er Kampfsporttechniken erlernte, die selbst Batman nicht bekannt waren. Außerdem wurde er zu einem Meister im Umgang mit den "neuen Medien", den Computern.

Tim Drake muss ständig hart an sich arbeiten, da ihm Akrobatik und Kampftechnik, im Gegensatz zu Dick Grayson, nicht in die Wiege gelegt wurden. Dennoch versucht er nach besten Kräften, Batman zu helfen und ist heute bereits weitaus selbstständiger und erfahrener, als es seine Vorgänger in seinem Alter waren. Von Batman erhielt er schließlich sogar ein eigenes Auto, den "Redbird", was seinen Vorgängern ebenfalls nicht vergönnt gewesen war.[1]

Robin und SpoilerBearbeiten

Sein größtes Problem war jedoch lange Zeit kein Verbrecher, sondern die aufdringliche Möchtegern-Heldin Spoiler, die Tochter des erfolglosen Schurken Cluemaster. Sie ist fest entschlossen, Tim zu beweisen, dass auch sie das Zeug zu einer "richtigen" Heldin hat. Tim muss sie aber regelmäßig aus Schwierigkeiten retten, die sich die übermütige Stephanie selbst aufgehalst hat. Er bemüht sich daher, sie zu einer ernstzunehmenden Gegnerin der Unterwelt Gothams auszubilden.

Lange Zeit waren Tim und seine Schulfreundin Ariana Dzerchenko ein festes Paar, doch mittlerweile hat sich Tim wieder von ihr getrennt. Zur Zeit ist er mit seiner früheren Verehrerin Stephanie Brown, alias Spoiler, zusammen.[1]

Young JusticeBearbeiten

Als in Gotham City eine tödliche Seuche grassierte, wurde auch Tim mit der ansteckenden Krankheit infiziert und konnte erst im letzten Moment geheilt werden. Trotz dieser schrecklichen Erfahrung, ist er weiterhin als Robin unterwegs und kämpft alleine und an Batmans Seite, aber auch gemeinsam mit Nightwing oder Huntress, deren Geheimidentität er bisher sogar vor Batman verschwiegen hat, entschlossen gegen das Verbrechen. Gemeinsam mit Superboy und Impulse hat er das Superheldenteam Young Justice gegründet und lernt seitdem, auch als Mitglied eines Teams zu arbeiten.

Nachdem Gotham City von einem schweren Erdbeben erschüttert wurde, erklärte der Senat der USA die Stadt zum Niemandsland. Daraufhin befahl Batman Tim, die Stadt zu verlassen. Schweren Herzens zog er mit seinem Vater nach Keystone City um, doch bis heute hat Tim die Hoffnung nicht aufgegeben, eines Tages nach Gotham zurückkehren zu können.

Obwohl Batman ihm bereits ein entsprechendes Angebot unterbreitet hat, beabsichtigte Tim nicht, in einigen Jahren der neue Batman zu werden. Vielmehr glaubte er, dass er das Kostüm des Robin irgendwann einfach aufgeben und sich vollkommen seiner Identität als Tim Drake widmen wird, während jemand anders den Posten des Robin einnimmt.[1]

Zivilist und RückkehrBearbeiten

Als Batman Spoiler offenbarte, dass sich hinter Robin Tim Drake verbarg, hing Robin sein Kostüm an den Nagel. Der Vertrauensbruch traf ihn zu sehr. Er begann für eine Mitschülerin namens Darla zu schwärmen und konzentrierte sich auf die Schule. Als Spoiler die "War Games" in Gang setzte und in Tims Schule rivalisierende Gangsterbanden die Schüler als Geiseln nahmen, griff Tim ein. Darla, die als Tochter eines Mobsters Ziel der Angriffe war, starb an ihren Verletzungen. Als die "War Games" an Brutalität zunahmen, entschied sich Tim, wieder das Kostüm des Robin anzuziehen. Obwohl sein Vater dies nicht guthieß, verstand er Tims Motive. Tims Vater half derweil, Vorräte zu organisieren. Während der "War Games" kam es zu einem kurzen, sehr besinnlichen Augenblick zwischen Vater und Sohn. Es sollte der letzte dieser Augenblicke sein, denn kurz darauf (während der "Identity Crisis") wurde Tims Vater von Captain Boomerang getötet.[1]

Red RobinBearbeiten

Nach Bruce Waynes vermeintlichem Tod, beschloss Nightwing, der jetzt Batman war, nicht ihn, sondern Bruce Waynes Sohn als neuen Robin an seiner Seite zu haben, weswegen Tim von da an Red Robin wurde. Mittlerweile führt er als Red Robin die Teen Titans an.

ComicsBearbeiten

Heftserien und One-Shots in denen Tim Drake die Hauptigur war:
siehe Tim Drake (Übersicht)#Comics

In anderen MedienBearbeiten

siehe Tim Drake (Übersicht)#In anderen Medien

GalerieBearbeiten

siehe Tim Drake/Galerie

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 Robin bei Dcfanpage.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki