FANDOM


Ra's al Ghul
Ras Bio.png

Verwandte/Freunde:

Talia al Ghul (Tochter)

Dieser Artikel behandelt die Figur Ra's al Ghul in den Arkham Games.

Während Ra's al Ghul im Videospiel Batman: Arkham Asylum lediglich einen kleinen Auftritt als Riddler Rätsel hat (man muss seinen Leichensack finden), nimmt er in Batman: Arkham City eine sehr viel bedeutendere Rolle als aktiver Antagonist ein.

Ra's al Ghul in Arkham CityBearbeiten

In Arkham City will Ra's al Ghul zum wiederholten Male Batman zu seinem Nachfolger machen, da er durch das ständige Benutzen der Lazarusgrube auch die Nebeneffekte zu spüren bekommt und Angst hat, irgendwann seinen Verstand zu verlieren. Allerdings will er, dass Batman ihn vorher tötet und damit zeigt, dass er den nötigen Willen hat um die Liga der Killer anzuführen und sein Werk fortzusetzen. Batman weigert sich und stößt Ra's al Ghul in die Lazarus Grube. Nachdem Batman ihn in einem Kampf besiegt, entnimmt er ihm eine Blutprobe um sie Freeze zu bringen, der ihm versprochen hat, ein Gegenmittel für die Krankheit zu entwickeln, mit der ihn der Joker infiziert hat.

Am Ende der Hauptmission Protokoll 10 wird enthüllt, dass Ra's al Ghul hinter dem ganzen Arkham City Projekt steckt: Als Strange zu ihm kam und ihm die Identität von Batman enthüllte, war er ziemlich beeindruckt von Strange und bot ihm an, sein Nachfolger werden zu dürfen, sofern er Batman besiegen und Protokoll 10 durchführt und Ra's hilft sein Ziel zu erreichen, die Welt von Verbrechern zu bereinigen. Am Ende stürzt Ra's in den Tod, aber wenn man später zum Ort zurückkehrt wo seine Leiche liegen müsste, ist sie weg.

BildgalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki