FANDOM


Pinguin
PinguinDannyDevito

Wahrer Name:

Oswald Cobblepot

Alias:

Mr. Cobblepot

Gespielt/Synchronisiert von:

Danny DeVito

Auftritte:

Batmans Rückkehr


Vorgeschichte Bearbeiten

Der Pinguin, der mit richtigem Namen Oswald Chesterfield Cobblepot heißt, wurde als Baby auf Grund seiner genetischen Fehler, die seinen Körper entstellten und ihn aussahen lassen wie ein Pinguin, von seinen wohlhabenden Eltern mitsamt Kinderwagen in den Fluss geworfen. Er überlebte und hielt sich die nächsten 33 Jahre in der Gothamer Kanalisation auf, wo er eine Verbrecherorganisation aufbaute.

Batmans Rückkehr Bearbeiten

Max Shreck, ein korrupter Millionär, versucht in Gotham City heimlich einen riesigen Kondensator zu errichten, um der Stadt ihre Energie zu entreissen. Als sein Plan Gefahr läuft, von Bruce Wayne und dem Bürgermeister von Gotham City vereitelt zu werden, verbündet er sich mit dem Pinguin.

Shreck unterstützt den Pinguin bei seinem Wiederein- und Aufstieg in die Gothamer Gesellschaft und gemeinsam versuchen sie, den Pinguin zum Bürgermeister zu machen, damit Shreck seinen (als Kraftwerk getarnten) Kondensator bauen kann, um seine Pläne in die Tat umzusetzen. Pinguins Schergen verbreiten derweil Angst und Schrecken in der Stadt, um dem amtierenden Bürgermeister das Vertrauen des Volkes zu nehmen.

Kurze Zeit später verbündet sich Catwoman, die eine Attacke Batmans missinterpretiert, mit dem Pinuin, da auch er den Tod Batmans wünscht. Sie manipulieren Batmans Fahrzeug, das Batmobil, wodurch Batman schwer verletzt wird und knapp überlebt. Als Bruce Wayne verhindert Batman, dass der Pinguin Bürgermeister wird, indem er Tonaufnahmen abspielt, in denen der Pinguin die Bürger von Gotham beschimpft und verunglimpft. Daraufhin wird der Pinguin von den Gothamer Einwohnern zurück in die Kanalisation gejagt. Er hat zwischenzeitlich den Entschluss gefasst, Catwoman zu töten, nachdem diese abweisend auf einen Annäherungsversuch von ihm reagierte. Er plant ausserdem, alle Erstgeborenen von Gotham City zu töten, was aber von Batman vereitelt wird.

Pinguin setzt daraufhin auf eine riesige Armee von mit Raketen bewaffneten Pinguinen in Gang, allerdings gelingt es Batman, die Pinguine unter seine Kontrolle zu bekommen, woraufhin sie das Versteck des Pinguins angreifen, was dadurch stark beschädigt wird. Daraufhin versucht der schwer verwundete Pinguin mit letzter Kraft, Batman zu erschießen, stirbt jedoch beim Versuch.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki