FANDOM


Gearhead
Gearhead

Wahrer Name:

Nathaniel "Nathan" Finch

Alias:

Nathan Finch
Gearhead
Metal Head

Fähigkeiten:

I.Q. auf Genieebene, Experte für Roboter-, Maschinen- und Gerätekonstruktionen, besitzt kybernetische Gliedmaßen die Ihm gesteigerte Körperkraft und Reflexe verleihen, kann seinen kybernetischen Körper mit allen möglichen Maschinen und Roboterteilen verschmelzen

Verbindungen:

Secret Society of Super-Villains

Erster Auftritt:

Detective Comics #712 (August 1997)


Erschaffen von:

Chuck Dixon
Graham Nolan

Gearhead (dt. Getriebekopf) ist ein unbekannterer Gegner Batmans. Er ist ein Cyborg, der zum Teil aus kybernetischen und zum Teil aus menschlichen Teilen besteht. Wärend er zu Anfang noch weitestgehend menschliches Aussehen hat und lediglich seine Körperteile (Arme und Beine) durch Roboterteile ersetzt hatte, verschmilzt er inzwischen komplett mit ausgewachsenen monströsen Robotermaschinen.

BiographieBearbeiten

Gearhead2

Gearhead trifft auf Batman

Nathan Finch war ursprünglich ein brillanter Angestellter bei General Robotics, einem großen Elektronikkonzern aus Gotham City. Unzufrieden mit seiner Bezahlung, faßte er den Plan, Gloria Osteen, die Tochter des Firmeninhabers, zu entführen, um für sie ein hohes Lösegeld zu erpressen. Doch Batman, der damals noch ganz am Anfang seiner Karriere stand, nahm Nathans Spur auf. Nachdem er sein Auto auf der Flucht zu Schrott gefahren hatte, versuchte Nathan, mit der kleinen Gloria im Arm über einen zugefrorenen Fluss zu fliehen. Als das dünne Eis brach, fielen Nathan und Gloria ins Wasser. Batman konnte Gloria noch rechtzeitig packen, bevor sie ertrank, doch Nathan war lieber bereit zu sterben, als ins Gefängnis zu gehen, und so schoss er auf Batman, der ihn eigentlich retten wollte. Anschließend verlor er das Bewusstsein und sank auf den Grund, während Batman Gloria in Sicherheit brachte.

Doch Nathan war nicht tot, er wurde von der Strömung erfasst und in seichtere Gewässer getrieben. Dort fanden ihn zwei Obdachlose, die seinen leblosen, steifgefrorenen Körper zu Dr. Bascomb, einem selbsternannten "Arzt", brachten und ihm als menschliches "Ersatzteillager" verkauften. Nathans Arme und Beine waren jedoch von der Kälte mittlerweile abgestorben, und Bascomb sah sich gezwungen, sie zu amputieren. Als Nathan kurz darauf erwachte, verlor er beim Anblick seiner abgetrennten Gliedmaßen fast den Verstand. Später ersetzte Bascomb Nathans fehlende Körperteile durch einfache High-Tech-Prothesen, die er im Laufe der Zeit immer weiter verbesserte. Sein eigentliches Interesse galt jedoch dem Androcles-Projekt, an dem Nathan noch während seiner Zeit bei General Robotics gearbeitet hatte.

Während der nächsten Jahre arbeitete Nathan im Geheimen daran, seinen Körper immer weiter zu verbessern und seine Rache an Batman zu planen. Eines Tages drang er bei General Robotics ein, verletzte mehrere Wachmänner und stahl einige Silikonchips, die Gloria Osteen, die mittlerweile erwachsen geworden und zur Leiterin von General Robotics aufgestiegen war, entwickelt hatte.

Gearhead h

Gearheads menschliche Überreste

Durch den Einbruch wurde jedoch auch Batman auf ihn aufmerksam. Während er Nathans Spur aufnahm, versuchte dieser, Gloria Osteen zu erpressen, damit sie ihm sämtliche Unterlagen zum Androcles-Projekt aushändigte. Bei der Übergabe tauchte jedoch Batman auf, der sich einen erbitterten Kampf mit Nathan, der sich nun Gearhead nannte, lieferte. Am Ende konnte Gearhead nur mit viel Glück fliehen. Nachdem er seine beschädigten Teile repariert und ausgebesssert hatte, drang er bei der Firma Drexel Pharmaceuticals ein, die einen Chip entwickelt hatte, mit dem er die Verbindung zwischen seinen mechanischen und organischen Teilen zu verbessern hoffte. Doch Batman lauerte ihm auf und verwickelte ihn abermals in einen Kampf. Als Gearhead floh, nahm Batman die Verfolgung auf, doch Gearhead gelang es, das Batmobil vorübergehend außer Gefecht zu setzen und Batman schwer zu verletzen. Nur mit viel Glück war es Batman möglich, Gearheads Angriff zu überleben. Schließlich stürzte Gearhead von einer Brücke direkt vor einen Zug, und Batman hielt ihn daraufhin für tot. Gearhead überlebte aber.

Weg ins NiemandslandBearbeiten

Nachdem Gotham City von einem schweren Erdbeben erschüttert worden war, beauftragte ihn der mysteriöse Nicholas Scratch, in der Stadt für noch mehr Chaos zu sorgen. Gearhead entführte Nightwing, in der Hoffnung, auf diese Weise Batman anlocken zu können. Doch statt dessen war es Robin, der Nightwing befreite. Bevor Gearhead die Verfolgung der beiden aufnehmen konnte, wurde die Brücke, auf der er sich befand, von der Armee gesprengt, um Gotham von der Außenwelt abzuschneiden. Gearhead hielt man daraufhin für tot obwohl man seine Leiche nicht bergen konnte.

Infinite CrisisBearbeiten

Wärend der Infinite Crisis tauchte Gearhead wieder auf und trat der Secret Society of Super-Villains bei.

In anderen MedienBearbeiten

Gearheadthebatman

Gearhead in der "The Batman" Serie

Gearhead wurde in der Zeichentrickserie The Batman eingesetzt. In Dieser Version hat er lediglich einen Kybernetischen Arm, trägt ein Gelb/schwarzes Kostüm und ist ein Motorsportfreak. Auch hier ermöglicht Ihm seine Kypernetische Komponente das Verschmelzen mit Maschinen , wie eben seinem Auto.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki