FANDOM


Lady Clay
Sondra Fuller Tyrant 001.jpg

Wahrer Name:

Sondra Fuller

Alias:

Lady Clayface

Beruf:

Soldatin

Charakteristika:

Geschlecht: weiblich
Größe: 1,75 m
Gewicht: 66 kg
Augenfarbe: Schwarz

Fähigkeiten:

Gestaltwandler

Verwandte/Freunde:

Preston Payne (Partner)
Cassius Payne (Sohn)

Verbindungen:

Mitglied des Mud Pack, Ehemaliges Mitglied von Strike Force Kobra

Erster Auftritt:

Outsiders #21 (Juli 1987)


Erschaffen von:

Len Wein
Marshall Rogers

Clayface IV (auch als Lady Clay bekannt), alias Sondra Fuller ist der einzige weibliche Clayface. Die Figur wurde in der Ausgabe #21 der Serie „Batman and the Outsiders“ eingeführt. Die Schöpfer der Figur waren Mike W. Barr (Autor) und Jim Aparo (Zeichner).

BiographieBearbeiten

CF4-SF.jpg

Lady Clay Sondra Fuller

Sondra Fuller war eine Angehörige des sektiererischen Kobra-Kultes, einer terroristischen Geheimvereinigung mit einer auf religiösem Fanatismus beruhenden Weltverbesserungszielsetzung. Die Wissenschaftler des Kultes injizierten Fueller ein nicht näher bestimmtes Serum, dass ihr gestaltenwandlerische Fähigkeiten verlieh, so dass sie seither jede von ihr gewünschte menschliche, tierische oder auch materielle Gestalt annehmen kann. Somit sind ihre Fähigkeiten mit denen von Matthew Hagen identisch, anders als dieser benötigt sie jedoch kein Protoplasma um den Bestand ihrer Kräfte zu gewährleisten.

Nach der Niederlage des Kobrakultes gegen die Outsider wurde sie von Basil Karlo für dessen Projekt eines Zusammenschlusses aller Clayfaces rekrutiert (Detective Comics #604-607, 1989/1990). Gemeinsam befreiten Karlo und Fueller Preston Payne aus der Anstalt von Arkham und verübten zusammen mit diesem eine Reihe von Raubverbrechen. Nachdem die Allianz der drei Clayfaces auseinanderzubrechen begann, entnahm Karlo Fueller und Payne schließlich Proben von deren Blut, die er sich injizieren ließ, um sich so deren Kräfte zu eigen zu machen. Während Batman mit der Verfolgung von Karlo begann gelang es Payne und Fueller, die sich inzwischen ineinander verliebt hatten, gemeinsam zu entkommen, und sich in einer Höhle in den Wäldern des Brenton Woods Nationalparks zu verbergen. Dort lebten die beiden eine zeit lang friedlich und unbehelligt und zeugten sogar ein gemeinsames Kind: Cassius „Clay“ Payne. Das gemeinsame Glück war jedoch nur von kurzer Dauer: nachdem der flüchtige Mörder Arnold Etchison das Versteck der beiden und deren dort befindlichen Sohn entführte, waren Payne und Fueller gezwungen nach Gotham City zurückzukehren, um die Bedingungen zu erfüllen, die Etchison an die Rückgabe ihres Kindes knüpfte. In der Folge kam es zu einem erneuten Zusammentreffens von Payne und Fueller mit Batman, dem beide erneut unterlagen (Batman: Shadow of the Bat #26 und 27, 1994). Über Fuellers Verbleib nach ihrer Verhaftung ist nichts bekannt.

Kräfte und FähigkeitenBearbeiten

Sie besitzt Gestaltwandlerfähigkeiten die mit denen von Hagen identisch sind. Anders als Matt Hagen besitzt Sie Ihre Kräfte dauerhaft und ist nicht darauf angewiesen Ihre Kräfte mit einem Bad in der Plasmagrube zu erneuern. Sie kann jede menschliche und tierische Gestalt annehmen und kann auch die besonderen Kräfte von Metawesen nachahmen deren Gestalt Sie angenommen hat.

BildgalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki