FANDOM


Clayface III
Clayface preston-payne

Wahrer Name:

Preston Payne

Beruf:

Wissenschaftler

Charakteristika:

Geschlecht: männlich
Größe: 2,01 m

Fähigkeiten:

tödliche Berührung, die jeden Menschen schmelzen lässt, den er berührt

Verwandte/Freunde:

Sondra Fuller (Partnerin)
Cassius Payne (Sohn)
Helena ("Ehefrau")

Verbindungen:

Mitglied des Mud Pack
S.T.A.R. Labs

Erster Auftritt:

Detective Comics #478 (Juni 1978)


Erschaffen von:

Len Wein
Marshall Rogers

Clayface III, alias Preston Payne, debütierte in Detective Comics #478.

BiographieBearbeiten

Prestonpayne

Clayface III

Preston Payne war ein Mitarbeiter in der Zweigstelle der S.T.A.R.-Labs in Gotham City. Seit seiner Kindheit litt er an Akromegalie. Um seinem Leiden ein Ende zu bereiten, stahl er an seinem Arbeitsplatz eine Blutprobe des zweiten Clayface, Matthew Hagen. Er injizierte sich die Probe und wurde so zur dritten Inkarnation von Clayface. Kurzzeitig erlangte er auch die Fähigkeit, seine Gestalt zu verändern und nutzte dies zunächst um sich, dem unansehnlichen Laboranten, ein blendendes Aussehen zu verleihen. Die neue Gabe war nur von kurzer Dauer, bei einem Restaurantbesuch mit einer neuen Bekannten kam Payne aufgrund der für ihn ungewohnten Avancen seiner Begleiterin, die von seinem guten Aussehen angezogen war, in Stress. Seine Haut schälte sich von seinem Schädel ab und ließ ihn als entstellten, matschähnlich aussehenden Halb-Menschen zurück. Außerdem erwachte in ihm das als „der Hunger“ bezeichnete Bedürfnis, innerlich empfundene Schmerzen auf andere zu übertragen. Seine Berührung wurde tödlich, indem sie den Berührten zu einem lehmigen Haufen zusammenschmilzt. Zum ersten Opfer dieser tödlichen Berührung wurde Paynes damalige Begleiterin. Payne erlitt einen Schock und verfiel dem Wahnsinn. Er platzierte eine Schaufensterpuppe, die er Helena nannte, in seinem Versteck (einem alten Wachsfigurenkabinett) und betrachtete sich fortan als mit dieser „liiert“, da sie die einzige Frau war, die gegen seine tödliche Berührung immun war. Später wurde Payne von Clayface I (Basil Carlo) und Clayface IV aus Arkham befreit und schloss sich mit diesen zum Mud Pack zusammen.

Nach dem Zerwürfnis des Teams setzten Payne und Fuller sich in den Brenton-Woods-Nationalpark ab, wo sie gemeinsam in einer abgelegenen Höhle lebten. Aus der Verbindung der beiden ging ein Sohn, Cassius, hervor.

Später unterlag Payne, wie auch Fuller, im Kampf gegen Batman (hintere dessen Maske zu dieser Zeit Jean Paul Valley und nicht Bruce Wayne steckte). Er wurde von seiner Familie getrennt und im Arkham Asylum eingewiesen.

AussehenBearbeiten

Payne trägt einen Anzug der an Mr Freeze erinnert, da seine Berührungen tödlich sind. Außerdem trägt er Handschuhe.

Kräfte und FähigkeitenBearbeiten

Seine Berührung wurde tödlich, indem sie den Berührten zu einem lehmigen Haufen zusammenschmilzt. Payne erlitt einen Schock nach dem Tod seiner Begleiterin und verfiel dem Wahnsinn.

BildergalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki