FANDOM


Catman
Catman1

Wahrer Name:

Thomas "Tommy" Blake

Verwandte/Freunde:

Thomas Blake Jr. (Sohn)
Reese Blake (Vater)
Sienna Blake (Mutter)

Verbindungen:

Misfits
Secret Six

Erster Auftritt:

Detective Comics #311 (Januar 1963)


Erschaffen von:

Bill Finger
Jim Mooney

Catman (zu deutsch: "Katzenmann") begann als ein unwichtigerer Gegner von Batman, entwickelte sich dann später aber zu einem Anti-Helden, der mal auf der Seite der Guten und mal auf der Seite der Bösen steht. Außerdem wurde er ein Mitglied der Schurkengruppe Secret Six, die sich im späteren Verlauf ihrer Abenteuer als Söldner betätigen.

BiographieBearbeiten

Tom Blake hat als Raubkatzenfänger Unsummen von allen Zoos und Zirkussen rund um die Welt erhalten. Aber er war ein zwanghafter Spieler und verspielte Alles, sobald er in die Nähe eines Casinos kam. Das Fallenstellen war ihm inzwischen auch langweilig geworden und er spielte kurz mit dem Gedanken, Verbrecherjäger wie Batman zu werden, um die Liebe von Catwoman zu gewinnen. Er entschied sich aber schließlich für die andere Seite und zwar aus zwei Gründen: Erstens konnte er auf diese Weise sein verlorenes Vermögen zurückzugewinnen. Und zweitens gewann er Batman als Gegner und verlor durch abenteuerliche Verfolgungsjagden das Gefühl der Langeweile. Er war wie besessen von allem, was mit Katzen zu tun hatte. Sie waren seine Verbrechenskategorie. Alles was mit „KAT“ anfängt, inspiriert in zu Verbrechen. Eines Tages fand Tom einen Fetisch, eine Katzenskulptur in rotes Tuch gewickelt. Nach der Legende sollte das Tuch seinem Besitzer neun Leben verleihen. Um die Legende zu testen, machte er Cape und Maske aus diesem  Tuch und nannte sich fortan Catman.

AussehenBearbeiten

Catman 07

Catmans ursprüngliches Kostüm

The Catman and the Kitten (1939-1946)Bearbeiten

Der Holyoke-Verlag veröffentlichte streng genommen die Abenteuer von zwei Figuren namens Catman: Ein erster Superheld namens Catman trat nur in 2 Ausgaben der Reihe "Amazing Man" von 1939 auf. Der zweite und wesentlich längerlebige Catman, Cat-Man geschrieben, wurde von den Zeichnern Charles M. Quinlan und Irwin Hasen kreiert und debütierte in der Ausgabe #4 der Serie "Crash Comics Adventures" von 1940 und war über die 1940er Jahre in den Heften des Holyoake-Verlags zu sehen. Im Mai 1941 erhielt er seine eigene Serie Cat-Man. Sie lief bis 1946 und brachte es auf insgesamt 32 Ausgaben. Zudem veröffentlichte der australische Verlag Gordon & Gotch während des 2. Weltkrieges eine Alternativversion der Catman-Abenteuer von Holyoke. Da die amerikanischen Exportgesetze während des Weltkrieges die Ausfuhr von nicht-kriegswichtigen Gütern verboten, konnte Holyoke seine Hefte nicht nach Australien exportieren. Dementsprechend wurden die Abenteuer in Australien noch einmal neu verfasst und gezeichnet, mit sowohl künstlerischen als inhaltlichen Unterschieden: So waren die australischen Catman-Abenteuer in Schwarzweiß gehalten und die Protagonisten besaßen keine Superkräfte, sondern nur moderne Ausrüstung und vortreffliche Fähigkeiten als Kämpfer.

Der Catman der Holyoake-Serie war ein Superheld, der sich hinter dem bürgerlichen Namen David Merrywether verbarg. Wie die fiktiven Figuren Black Condor oder Tarzan war Merryweather durch einen Unfall seiner Familie bei einer Reise durch die Wildnis (in seinem Fall der Dschungel von Burma) im Kleinkindalter zum Waisen gemacht und dann von einer Tigerin (Romulus-Motiv) aufgezogen worden. Die Folge war, dass er durch seine Jugend in der Wildnis Fertigkeiten entwickelte, die weit über denen anderer Menschen lagen: Er besaß übermenschliche Körperkraft, Geschicklichkeit, Beweglichkeit, Ausdauer und die Fähigkeit, im Dunkeln zu sehen. Außerdem bildete er sich ein, wie eine Katze neun Leben zu besitzen. Nach seiner Rückkehr in die Vereinigten Staaten als Erwachsener war er von den dortigen Missständen entsetzt und nahm den Kampf gegen das Verbrechen auf. Er wurde zunächst Privatdetektiv, ging nachts als maskierter Superheld auf Verbrecherjagd und wurde schließlich Soldat, um in Diensten der US-Army als Soldat gegen Nazis und Japaner zu kämpfen. Wie Batman in seinem Assistenten Robin einen jugendlichen Helfer hatte, so wurde auch Cat-Man bald ein adoleszenter Sidekick zur Seite gestellt: In der Ausgabe #5 seiner Serie adoptierte er ein verwaistes Mädchen namens Katie Conn, das ihn fortan als Jung-Superheldin Kitten (Kätzchen) auf seinen Heldentouren begleitete. Im Laufe seiner Serie entwickelte sich Cat-Mans Kostüm immer weiter fort, so dass es in den letzten Ausgaben vor der Einstellung der Catman-Reihe beinahe so aussah, wie das Kostüm des späteren DC-Catman.

Der Catman-Charakter von DCBearbeiten

Der Catman-Charakter im Besitz von DC wurde 1961 von dem Autor Bill Finger und dem Zeichner Jim Mooney für die Ausgabe #344 der Serie Detective Comics geschaffen und trat ursprünglich als sogenannter "Superschurke", d.h. als Gegenspieler eines Superhelden, in der Serie Batman auf.

Nachdem DCs Catman-Charakter, der über weite Strecken durch Holyokes Cat-Man-Charakter nachempfunden geworden zu sein scheint, bis in die 1990er Jahre hauptsächlich als Mitglied der sogenannten "Schurkengalerie" - d.h. dem Repertoire wiederkehrender Schurkenfiguren in einer Superhelden-Serie - in den Comics um den Superhelden Batman aufgetreten war, wurde er in den 2000er zu einem eigenständigen Charakter weiterentwickelt: Als Anti-Held steht er dabei im Mittelpunkt von Solo-Geschichten sowie Team-Serien wie Secret Six.

Da der Holyoke-Catman nach amerikanischen Urheberrecht zum Zeitpunkt der Einführung des DC-Charakter als sogenannte Public Domain bereits frei verfügbar geworden war, konnten die Autoren und Künstler von DC rechtlich unproblematisch Anleihen bei diesem ersten Catman machen.

Die Charakterisierung der Figur schwankt dabei seit den 70ern zwischen der als charakterschlechter Erzbösewicht und der als im Grunde anständiger Mann, der sich aus Freude am Abenteuer dem Verbrechen zugewandt hat, dabei aber bemüht ist, niemandem ernsthaften Schaden zuzufügen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki