FANDOM


Batman
TDKbatman.jpg

Wahrer Name:

Bruce Wayne

Alias:

Der dunkle Ritter

Gespielt/Synchronisiert von:

Christian Bale
Gus Lewis (junger Bruce)
David Nathan (Synchronstimme)

Auftritte:

Batman Begins
The Dark Knight
The Dark Knight Rises

Hinter der Maske von Batman steckt der Milliardär Bruce Wayne, der Beschützer von Gotham City, der Verbrecher bekämpft, um Ordnung und Gerechtigkeit in der Stadt aufrecht zu erhalten.

BiografieBearbeiten

Leben vor der Zeit als BatmanBearbeiten

Im Alter von 8 Jahren fiel der junge Bruce Wayne in eine Höhle, wo er von einem Schwarm aufgebrachter Fledermäuse attackiert wurde. Sein Vater konnte ihn zwar retten, dennoch entwickelte er eine starke Angst vor Fledermäusen. Später erzählte ihm sein Vater, dass Menschen fallen, um sich wieder aufzurappeln ("Warum fallen wir, Bruce? Um uns wieder aufzurappeln!"). Eines späten Abends besucht er mit seinen Eltern eine Theatervorstellung, in der Fledermausartige Kreaturen vorkommen. Er überredet seine Eltern, das Theater zu verlassen. Draußen werden seine Eltern beide von einem Räuber namens Joe Chill ermordet, das letzte was Bruces Vater ihm vor seinem Tod sagt ist, dass er keine Angst haben solle. Als die Polizei Bruce später findet kümmert sich James Gordon um ihn, und Commissioner Loeb erzählt ihm, dass sie Joe Chill schnappen konnten. Bruce gibt sich selbst die Schuld am Tod seiner Eltern, weil sie das Theater nicht verlassen hätten und nicht Chill begegnet wären, wenn er sich nicht so gefürchtet hätte. Der Butler Alfred Pennyworth versichert ihm, dass daran niemand Schuld tragen würde außer Joe Chill.

Jahre später, nachdem er die Princeton Universität besucht hat, kehrt Bruce nach Gotham City zurück. Sein Ziel ist es, Joe Chill zu töten, nachdem dessen Strafe ausgesetzt wurde, weil er gegen den Mafiaboss Carmine Falcone ausgesagt hatte. Chill wurde allerdings schon von einem Handlanger Falcones getötet. Bruce erzählt seiner alten Freundin Rachel Dawes von seinen Plänen, woraufhin sie ihren Ekel gegenüber der blinden Rachelust von Bruce äußert. Bruce konfrontiert Falcone, der ihm erzählt er sei ignorant gegenüber der Natur des Verbrechens, daraufhin entschließt er sich, durch die Welt zu reisen, um die Denkweise von Verbrechern verstehen zu lernen. Nach fast sieben Jahren wird er in Bhutan wegen Diebstahls festgenommen, wo er Henri Ducard trifft. Ducard lädt ihn ein, einer Gruppe von Ordnungshütern, der Gesellschaft der Schatten beizutreten, die von Ra's al Ghul angeführt wird. Batman wird befreit und auf eine Bergspitze gebracht, wo er sein Kampftraining für die Gesellschaft der Schatten absolviert. Er weiß nicht, dass die Gesellschaft ihn dazu benutzen will, um Gotham City zu zerstören. Er besteht das Training, während dem er auch seine Kindheitsphobie vor Fledermäusen überwinden kann. Als er jedoch den Auftrag bekommt, einen Kriminellen zu exekutieren und von den Plänen der Gesellschaft erfährt, Gotham zu zerstören wendet er sich gegen die Gesellschaft der Schatten und zerstört ihr Hauptquartier, wobei Ra's al Ghul stirbt und Bruce dem bewusstlosen Henri Durcard das Leben rettet.

Die Wandlung zur FledermausBearbeiten

"Man muss die Leute durch dramatische Ereignisse aufrütteln, aber das kann ich als Bruce Wayne nicht tun. Als Mensch aus Fleisch und Blut werde ich ignoriert oder getötet. Aber als Symbol - als Symbol kann ich unbestechlich sein und unvergänglich."
-Bruce Wayne in Batman Begins

Bruce kehrt nach Gotham City zurück, die Stadt wird inzwischen fast ausschließlich von Falcone kontrolliert. Bruce plant einen Ein-Mann Krieg gegen das korrupte System. Er sucht die Hilfe von Rachel, die nun Anwältin ist und vom Polizei Sergeant Jim Gordon, der ihn damals nach dem Tod seiner Eltern getröstet hatte. Nachdem er die Verbindungen zur Firma seines Vaters -Wayne Enterprises- wieder herstellt kann Bruce mit der Hilfe von Lucius Fox den Prototyp eines gepanzerten Fahrzeugs und einen experimentellen gepanzerten Anzug erlangen. Außerdem baut er eine geheime Basis in einer Höhle unterhalb des Wayne Manors auf. In seinem neuen Batman Kostüm zerschlägt er eine Drogenlieferung von Falcone und lässt den Mafiaboss so an einen Scheinwerfer gefesselt zurück, dass das Licht eine provisorische Fledermausform wirft. Außerdem vereitelt er einen Mordanschlag auf Rachel Dawes und hinterlässt ihr Beweise gegen einen Richter, der auf der Gehaltsliste von Falcone steht. Während er die "ungewöhnlichen" Drogen aus der Lieferung untersucht wird er von Dr. Jonathan Crane betäubt, der ihn mit einer stark halluzinogenen Substanz besprüht. Er wird von Alfred gerettet, der ihm ein von Fox entwickeltes Gegengift verabreicht. Später vergiftet Crane Rachel Dawes, nachdem er ihr zeigt, dass das Gift, das nur beim verdampfen Wirkung zeigt, in die Grundwasserversorgung von Gotham geleitet wird. Batman rettet sie, während die Polizei Crane festnimmt. Nachdem er Rachel das Gegengift verabreicht hat gibt er ihr 2 Fläschchen des Gegengifts, eine für Gordon, damit der sich impfen kann, und eine für die Massenproduktion für die Gothamer Bevölkerung.

Während seiner Geburtstagsparty im Wayne Manor taucht eine Gruppe von Ninjas der Gesellschaft der Schatten auf, die von Ducard angeführt wird, der sich als der echte Ra's al Ghul herausstellt, der Mann, der getötet wurde, war nur ein Lockvogel. Ra's, der sich mit Crane zusammengeschlossen hat, plant, das Wasser in Gotham, nachdem das Gift ausreichend verteilt wurde, mit einem Mikrowellenemitter zum verdampfen zu bringen, den er von Wayne Enterprises gestohlen hat. Durch einen Trick bringt Bruce seine Gäste dazu, die Party zu verlassen. Es kommt zu einem kurzen Kampf mit Ra's, während seine Ninjas das Wayne Manor in Flammen stecken. Mit der Hilfe von Alfred gelingt es Bruce zu entkommen, das Anwesen wird vom Feuer zerstört. Batman hilft der Polizei, einige irre Verbrecher zu bekämpfen, unter ihnen befindet sich auch Crane, der die Gesellschaft aus dem Arkhamer Irrenhaus befreit hat. Auch Rachel Dawes ist vor Ort, Sie wird von Batman gerettet, als mehrere Kriminelle sie verfolgen. Batman offenbart ihr seine wahre Identität während er Gordon das Batmobil überlässt, um eine Hochbahn zu stoppen, mit der der Verdampfer zum Hauptknotenpunkt des Grundwassers gebracht werden soll. Als Batman den Zug erreicht kämpft er dort gegen Ra's, flüchtet aber, als Gordon vom Batmobil aus Raketen auf den Zug feuert, woraufhin Ra's stirbt. Batman wird zum Volksheld und erlangt als Bruce Wayne die Kontrolle über Wayne Enterprises, wo er Lucius Fox als CEO einstellt. Gordon wird zum Lieutnant befördert und stellt ein Signal vor, um Batman zu rufen, das Batsignal. Gordon erwähnt, dass es einen weiteren Kriminellen gebe, einen mit einer Vorliebe fürs theatralische, der am Tatort immer eine Joker- Spielkarte hinterlässt. Batman sagt, dass er der Sache nachgehen würde.

Der Terror des JokersBearbeiten

Der Joker raubt, verkleidet als Clown eine Mafiabank aus und spielt seine Mittäter dabei systematisch gegeneinander aus, die sich in der Hoffnung, einen größeren Teil der Beute zu bekommen nach und nach gegenseitig ausschalten. Übrig bleibt am Schluss des Überfalls nur der Joker selbst, der in einem Schulbus fliehen kann, unmittelbar bevor die Polizei eintrifft. Während Batman und Gordon sich dazu entschließen, den sehr erfolgreichen Staatsanwalt Harvey Dent, der mit Bruce Waynes Jugendliebe Rachel Dawes liiert ist, zusammen zu arbeiten, "trifft" sich der Joker mit den Mafiabossen von Gotham City, um ihnen anzubieten, Batman zu töten, wenn sie ihm im Gegenzug die Hälfte ihres gesamten Vermögens hinterlassen, was sie zuerst ablehnen, später aber doch akzeptieren.

Der Joker verkündet der Öffentlichkeit, solange jeden Tag Menschen zu ermorden, bis Batman sich in der Öffentlichkeit demaskiert und der Polizei stellt. Nachdem er seine Drohung wahr macht und eine Richterin und einen Polizeibeamten tötet gibt Harvey Dent sich als Batman aus und lässt sich festnehmen, um den Joker Dingfest zu machen. Der Joker versucht daraufhin den Gefangenentransport, in dem sich Dent befindet, anzugreifen, um Dent zu ermorden, dabei gelingt es Batman und Gordon, ihn zu stellen und zu verhaften, wofür Gordon zum Commissioner befördert wird. Als der Joker verhört wird, nennt er Batman 2 Adressen, an denen Rachel Dawes und Harvey Dent als Geiseln gehalten werden sollen, vertauscht hierbei aber die jeweiligen Adressen, um Batman hinters Licht zu führen und sagt Batman, er könne nur einen der beiden retten. Batman versucht Rachel zu retten, fährt aber zu Dent und rettet sein Leben, wobei Dents linke Gesichtshälfte vom Feuer entstellt wird. Rachel Dawes stirbt.

Der Joker hingegen flieht aus dem Gefängnis, sprengt ein Krankenhaus in die Luft und sorgt für eine Massenpanik in Gotham. Daraufhin plaziert er in 2 Fähren Sprengstoff und stellt den Passagieren jeweils den Zünder für den Sprengstoff im anderen Schiff zur Verfügung mit der Forderung, die andere Fähre müsse innerhalb der nächsten 30 Minuten gesprengt werden, nur so kann die eigene Fähre -und damit das eigene Leben- gerettet werden. Sollte seiner Forderung nicht nachgekommen werden, würde er beide Schiffe sprengen. In einem der Schiffe befinden sich Zivilisten, im anderen Sträflinge der Gothamer Strafanstalt. Keiner der Passagiere löst die Bombe aus.

In der Zwischenzeit gelingt es Batman, den Joker zu finden, der sich oben in einem Gebäude befindet, in dem sich auch bereits die Polizei aufhält, die inzwischen gegen Batman vorgeht. Batman gelingt es jedoch, sich bis zum Joker vor zu kämpfen und ihn erneut zu stellen, um damit die Sprengung der Fähren zu verhindern. Der Joker erzählt ihm, dass Dent sich nun Two-Face nennen würde und Rache suche, da er Batman und alle anderen, die ihn gerettet haben für Rachels Tod verantwortlich machen würde. Dent hält Gordons Familie an dem Ort als Geiseln gefangen, an dem Rachel starb. Batman gelingt es gerade noch zu verhindern, dass Dent Gordons Sohn ermordet, dabei stirbt Dent. Batman nimmt die Morde, die Harvey Dent begangen hat, auf sich, um dessen Ruf als einer der wenigen Retter Gothams zu wahren. Gordon zerstört das Batsignal, fortan wird Batman von dem Menschen gejagt werden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki