Fandom

Batman Wiki

Batman (Arkhamverse)

1.053Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Teilen
Batman
280px-Batman-arkham-asylum-artwork-batman.jpg

Wahrer Name:

Bruce Wayne

Alias:

Batman
Der dunkle Ritter
Bats

Fähigkeiten:

Sehr intelligent, fotografisches Gedächtnis, Meister der Tarnung, Meisterstratege
Meisterdedektiv
Exzellente physische Verfassung
Meister verschiedener Kampfkünste und der Akrobatik
Zugriff auf Hightech Ausrüstung

Verbindungen:

Wayne Enterprises
GCPD
Catwoman
Talia al Ghul

Erster Auftritt:

Batman: Arkham Asylum (Detective Comics #27 im Mai 1939, USA)


Erschaffen von:

Bob Kane
Bill Finger

Gespielt/Synchronisiert von:

Synchronsprecher: Kevin Conroy (Englisch)
Synchronsprecher: David Nathan (Deutsch)

Auftritte:

Batman: Arkham Asylum
Batman: Arkham City
Batman: Arkham Origins


Dieser Artikel behandelt die Figur Batman in den Arkham Games.

Nachdem seine Eltern erschossen wurden, entschloss sich der junge Bruce Wayne dazu, Gotham City von Kriminellen zu befreien. Er trainierte hart und erlangte Fähigkeiten in der Kampkunst, als Detektiv und in Kriminalpsychologie. Um seinen Gegnern Angst einzujagen, verkleidet er sich als Fledermaus und arbeitet verdeckt aus seiner Basis, der Bat Höhle, unter dem Wayne Anwesen heraus.

GeschichteBearbeiten

Batman: Arkham AsylumBearbeiten

Der Joker attackiert das Büro des Bürgermeisters von Gotham City. Batman kann ihn jedoch aufhalten und in die psychiatrische Anstalt von Arkham bringen. Da in derselben Nacht ein Feuer im Blackgate-Gefängnis ausbricht, sieht sich die Stadt gezwungen einige hundert Insassen nach Arkham zu verlegen. Nachdem Batman den Joker an das Arkham-Personal übergeben hat und letzterer diese überwältigt, scheint es zuerst nach einem üblichen Ausbruch auszusehen. Doch Mithilfe von Harley Quinn übernimmt der Joker ab sofort die Kontrolle über das gesamte Arkham Asylum. Nun muss sich Batman sowohl den Insassen der Anstalt, welche ihm die Haft zu verdanken haben, als auch den Insassen des Blackgate-Gefängnisses stellen. Er erkennt schnell, dass dies ein weiterer wahnsinniger Plan des Jokers ist, zu dem auch das Feuer im Gefängnis zählt. Der Joker macht Batman klar, dass er in ganz Gotham City Bomben verstreut hat und sie unweigerlich zündet, sobald jemand Arkham Island betreten sollte. Dadurch wird Batman gezwungen, allein zu arbeiten, was jedoch nicht lange so bleibt. Denn er erhält Unterstützung von seinem langjährigen Freund und Verbündeten Commissioner Gordon und Oracle, welche ihm mit einem großen Informationsfluss auf dem Laufenden hält. Batman muss zahlreiche Insassen niederringen und ein paar Ärzte retten, bevor er seinem schlimmsten Alptraum gegenüber stehen muss: Scarecrow. Nachdem man die Begegnung mit einem der schlimmsten Superschurken Batmans überstanden hat, geht es auch gleich zum nächsten: Bane. Der Joker hat Commissioner Gordon gefangen genommen und sobald einer seiner Schergen ihn sieht, würde Harley Quinn ihn exekutieren.

Arkem asylumbatman.jpg

Die nächste Überraschung lässt nicht lange auf sich warten. Nach einem spektakulären Kampf und dem Einsatz des Batmobils gelingt es Batman Bane zu besiegen, muss jedoch feststellen, dass der Joker sein Toxin namens Venom weiterentwickelt hat, dies den namen TITAN trägt und damit eine Armee aufbauen will, die aus Superverbrechern besteht. Nachdem Batman eine weitere Begegnungen mit Scarecrow hatte und weiteres Personal von Arkham gerettet hat, konnte er die Formel für das TITAN zerstören. Batman erfährt von Poison Ivy, dass es eine verborgene Pflanze auf Arkham Island gibt, welche die Hauptkomponente für das Heilmittel ist. Dafür muss er in das Versteck von Killer Croc. In der Bathöhle produziert Batman nun das Heilmittel, wird aber durch mehrere Erschütterungen unterbrochen. Auslöser war Poison Ivy, die vom Joker mit TITAN infiziert wurde und nun droht Arkham Island zu überwuchern. Nach einem Kampf mit der infizierten Poison Ivy begibt sich Batman auf Einladung zum Joker. Dort muss sich Batman gegen zwei TITAN-verseuchte Sicherheitskräfte und zahlreiche Handlanger stellen. Am Ende droht der Joker, Gordon zu infizieren, doch Batman kann dies durch einen Sprung verhindern, muss aber das für den Joker vorgesehene Heilmittel für sich verwenden. Als der Joker nun immer wütender wird, spritzt dieser sich das TITAN selbst, woraufhin er zu einer monströsen Gestalt, ähnlich wie seine Handlanger mutiert. Nach dem finalen Kampf den Batman für sich entschieden hat, konnte auch das GCPD das Arkham Asylum unter seine Kontrolle bringen. Alle Insassen werden zurück in ihre Zellen gebracht und alle infizierten verwandeln sich zu ihrer normalen Form zurück. Am Ende fliegt Batman in seinem Batwing Richtung Gotham davon, da eine Meldung bestätigt, dass Two-Face dabei ist, eine Bank auszurauben.

Batman: Arkham CityBearbeiten

Arkhamcityshot18.jpg
Seit den Ereignissen in Arkham Asylum ist ein Jahr vergangen, und Quincy Sharp erntete alle Lorbeeren für die Beendigung des Terrors des Jokers auf Arkham Island. Dadurch erhält er starken Rückhalt der Gothamer Gesellschaft und wird sogar zum Bürgermeister gewählt. In seiner ersten Handlung als Bürgermeister erklärt er, dass das Arkhamer Irrenhaus und das Black Gate Gefängnis nicht geeignet sind, um die Gefangenen festzuhalten. Daraufhin kauft er einen Teil der Slums von Gotham und nennt das Gebiet Arkham City. Er mauert das ganze Gebiet ein und stellt eine Gruppe von Söldnern namens "TYGER" ein, die als Wachen arbeiten sollen. Sharp erklärt, dass es nur eine Regel gebe: "Versucht nicht, zu entkommen." Eine Regel, deren Verstoß mit dem Tod bestraft wird. Die Gefangenen dürfen innerhalb der Mauern tun und lassen, was sie wollen und mit dem Auftauchen eines gewissen Hugo Strange geraten die Dinge aus den Fugen.
BatmanArkham1 variant.jpg

Batman

Batman hält das Projekt für eine tickende Zeitbombe und beobachtet Arkham City über Monate hinweg, immer auf der Suche nach einem Grund, in das gut bewachte Gebiet einzubrechen.

Als Bruce Wayne zettelt er einen Protest an, damit Arkham City geschlossen wird, allerdings wird er während einer Rede bei der Demonstration auf Befehl von Hugo Strange von TYGER festgenommen. Nachdem er von Hugo Strange gefoltert wird, wirft man ihn in die Straßen von Arkham City, wo er fast von Oswald Cobblepot überfallen wird, der sich dafür rächen will, dass Waynes Eltern Cobblepots Familie ruiniert haben. Bruce schafft es aber, sich zu wehren und bricht Cobblepot die Hand. Danach schafft er es, von Alfred seinen Bat Anzug zu erhalten.

Two-Face wurde kürzlich nach Arkham City gebracht und überlegt sich, wie er Einfluss auf die Gefangenen gewinnen könnte. Er fängt Catwoman und kündigt ihre Exekution an, da er glaubt, dadurch Einfluss in der Stadt gewinnen zu können.

Batman hat keine Wahl als sie zu retten und aufzudecken, was in Arkham City wirklich geschieht.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki