Fandom

Batman Wiki

Batman: Arkham City

1.053Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion1 Teilen
258px-ArkhamCity.jpg
Batman: Arkham City

Entwickler:

Rocksteady Studios

Publisher:

Warner Bros. Interactive Entertainment

Veröffentlichung:

PS3, Xbox 360
US: 18.10.2011
EU: 21.10.2011
Windows
18.11.2011
Wii U
2012

Genre:

Action-Adventure

Spielmodi:

Einzelspieler

Plattform:

PS3, Windows, Wii U, Xbox 360

Altersfreigabe:

USK ab 16.png

Batman: Arkham City ist ein Action-Adventure von Rocksteady Studios und die Fortsetzung des 2009 erschienenen Batman: Arkham Asylum. Es wurde am 18. Oktober 2011 in Nordamerika für PS3 und Xbox 360 veröffentlicht, in Europa am 21. Oktober. Die PC-Umsetzung wurde auf November verschoben, um noch an der Technik zu feilen.[1] Eine Umsetzung für die 2012 erscheinende Wii U soll im selben Jahr kommen. Weiterhin wurde eine Mac-Version für Ende November 2012 angekündigt.

HandlungBearbeiten

Die Ereignisse in Arkham City finden ein Jahr nach Batman: Arkham Asylum statt. Quincy Sharp, der ehemalige Leiter des Arkham Asylum, hat sich selbst mit den Lorbeeren geschmückt, die Übernahme der Nervenklinik durch den Joker aufgehalten zu haben und konnte so zum Bürgermeister über Gotham City aufsteigen. Seiner Meinung nach sind Arkham und das Blackgate Gefängnis nutzlos geworden, da, trotz zunehmender Sicherheitsmaßnahmen der letzten Jahre, den Insassen immer wieder Ausbrüche gelangen. Deshalb ließ Sharp beide Einrichtungen schließen und kaufte stattdessen ein großes, heruntergekommenes und wertloses Gebiet Gothams auf und ließ es in ein enormes "Open-Air Gefängnis" namens Arkham City umwandeln. Die Anlage untersteht dem Psychiater Dr. Hugo Strange - eine mysteriöse Persönlichkeit, über die kaum etwas bekannt ist und die insgeheim Sharp manipuliert und beeinflusst - und wird von einer schwerbewaffneten Einheit Söldner der privaten Sicherheitsfirma TYGER Security bewacht. Die Inhaftierten dürfen in Arkham City tun und lassen was sie wollen, solange sie nicht versuchen auszubrechen. Sharp hofft dabei, dass sich die Kriminellen bei ihren Auseinandersetzungen gegenseitig ausrotten. Doch bald machen Gerüchte die Runde, dass Sonderbares hinter den Mauern der Gefängnisstadt vorgeht und diejenigen, die mehr über Arkham oder Strange herausfinden wollen, verschwinden auf rätselhafte Art und Weise.

Bei den in Arkham City stattfindenden Bandenkriegen, tun sich diverse altbekannte Superschurken hervor, die das Areal unter sich aufteilen. Unter ihnen der "Neuankömmling" Two-Face (Batman: Arkham City), der sich eine höhere Position unter den Insassen erhofft, indem er die kürzlich von ihm gefangen genommene Einzelgängerin Catwoman (Batman: Arkham City) öffentlich exekutieren will. Doch nun schlägt Batman zu um Catwoman, auch aufgrund ihrer gemeinsamen Vergangenheit, zu retten. Er findet sich wieder einer anderen Welt, beherrscht von den schlimmsten Kriminellen, den übelsten Freaks und gefährlichsten Irren, die Gotham City je gesehen hat.

GameplayBearbeiten

FortbewegungBearbeiten

Da das Areal von Arkham City ungefähr fünfmal größer ist als das von Arkham Asylum, hat man auch wesentlich mehr Bewegungsfreiheit und mehr Möglichkeiten zu Fortbewegung. Ein wesentlich höherer Stellenwert kommt dabei der Gleitfunktion hinzu. Während diese in Arkham Asylum hauptsächlich zum langsamen Herabgleiten und für den Gleittritt genutzt wird, gelingt es in Arkham City nun wesentlich mehr Distanz zurückzulegen und länger in der Luft zu bleiben. Dafür stehen zwei neue Aktionen zur Verfügung. Zum Ersten das Abtauchen, bei dem Batman sein Cape eng um sich schlingt und im Sturzflug Richtung Erdboden saust, nur um in der letzten Sekunde seinen Umhang wieder zu öffnen und sich mit neuem Schwung in die Lüfte erhebt. Zum Zweiten der verbesserte Einsatz der Batgrapple mitten im Flug, um sich durch die Stadt zu bewegen. Ebenfalls kann sich Batman mit ihr an einem Hubschrauber festkrallen, die über Arkham patroullieren, und so große Distanzen zurückzulegen und nebenbei seinen nächsten Schritt planen.

Auch der Line-Launcher ist wieder mit von der Partie, allerdings wesentlich aufgerüstet seit dem Einsatz im Arkham Asylum. Diesmal kann Batman jedoch während der Bewegung die Richtung wechseln, die vorher mit der sich um Batman rotierenden Kamera ausgewählt werden kann. Erleichtert wird dieses Manöver durch die Funktion, mittels eines Knopfdrucks die Zeit zu verlangsamen um sich in Ruhe für eine neue Richtung zu entscheiden.

KampfBearbeiten

Auch das Kampfsystem wurde ein wenig aufpoliert. So kann Batman jetzt sogar zwei bis drei Gegner gleichzeitig ausschalten, geworfene Gegenstände fangen und zurückwerfen sowie eine rasche Abfolge von Schlägen und Tritten auf sein Gegenüber loslassen.

Mithilfe der Dive Bomb stürzt sich Batman von einer höheren Position aus oder während des Gleitflugs mitten in eine Ansammlung von Gegnern, die daraufhin überrascht und von Furcht gepackt zurückspringen.

Auch die Batclaw kommt im Kampf zum Einsatz, diesmal allerdings nicht nur um die Gegner zu sich zu ziehen, sondern um sich selbst mit hoher Geschwindigkeit in den Feind zu katapultieren.

Um Umgebung kann nun ebenfalls in eine Auseinandersetzung miteinbezogen werden, was auch die Köpfe der Schurken miteinschließt, die gegeneinandergeschlagen werden können, um sie so auszuschalten.

Wie im Endkampf gegen den Joker in Arkham Asylum, kann nun das Explosivgel Batmans auch direkt auf seinen Gegnern angebracht werden.

Durch Rauchgranaten kann sich Batman zusätzlichen Sichtschutz verschaffen, wenn er einen schnellen Abgang machen muss.

CharaktereBearbeiten

siehe auch: Arkhamverse Charaktere

Helden/VerbündeteBearbeiten

GegnerBearbeiten

OrteBearbeiten

  • No Mans Land
  • Die Iceberg Lounge
  • Gotham Casino
  • Monarch Theater
  • Park Row (auch als Crime Alley bekannt, der Ort, an dem Bruce Waynes Eltern erschossen wurden)
  • Ideal Hardware
  • Gotham City Bote (Zeitungshaus)
  • Solomon Wayne Gerichtshof
  • Gotham City Studio 105.7
  • Ace Chemikalien
  • Wayne Enterprises
  • Sionis Industries
  • Jokers Gruselkabinett
    • Tricorner Naval
    • Geisterbahn
    • Spiegelkabinett
  • Finnigans Bar
  • Gothamer Kathedrale
  • Gebäude von GBS, W&B, GCN
  • Hotel Aventine
  • Nunez Motel
  • Gothamer Autohaus
  • Gotham City Police Department
  • Bowery (dt. "Pflanzung")
  • Wonder Tower
    • Wonder City
  • Amüsiermeile
  • Stahlwerk
  • TYGER Lagergebäude
  • Gotham Cable News Gebäude
  • Gotham City Bank
  • Flannegans Pest Control
  • Gotham Docks
  • Black Masks Versteck
  • Haleys Zirkus
  • Gotham Central Park
  • Gotham General Krankenhaus
  • Gothamer Hochbahn
  • Krank Co. Spielzeug

SynchronisationBearbeiten

Rolle englischer Sprecher deutscher Sprecher
Batman/Bruce Wayne Kevin Conroy David Nathan
Joker Mark Hamill Bodo Wolf
Quincy Sharp Tom Kane Eberhard Prüter
Azrael/Michael Lane Khary Payton Andreas Müller
Aaron Cash Duane R. Shepard Sr. Karlo Hackenberger
Ra's al Ghul Dee Bradley Baker Kaspar Eichel
Dr. Hugo Strange Corey Burton Uli Krohm
Catwoman/Selina Kyle Grey DeLisle Heide Domanowski
Two-Face/Harvey Dent Troy Baker Tim Moeseritz
Harley Quinn/Harleen Quinzel Tara Strong Rubina Kuraoka
Pinguin/Oswald Cobblepot Nolan North Joachim Kaps
Talia al Ghul Stana Katić Heide Domanowski
Clayface/Basil Carlo Rick D. Wasserman Kaspar Eichel
Bane Fred Tatasciore Jan Spitzer
Killer Croc/Waylon Jones Steve Blum Jörg Hengstler
Mr. Freeze/Victor Fries Maurice LaMarche Olaf Reichmann
Poison Ivy/Pamela Isley Tasia Valenza Christin Marquitan
Riddler/Edward Nygma Wally Wingert Dennis Schmidt-Foß
Calendar Man/Julian Gregory Day Jim Piddock Klaus Sonnenschein
Verrückter Hutmacher/Jervis Tetch Peter MacNicol Christoph Banken
Hush/Dr. Thomas Elliot Kevin Conroy Raimund Krone
Vicki Vale Kari Wahlgren Irina von Bentheim
Jack Ryder James Horan Bernhard Völger
Victor Zsasz Danny Jacobs Jan-David Rönfeldt
Robin/Tim Drake Crispin Freeman Konrad Bösherz

ReferenzenBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. http://www.eurogamer.net/articles/2011-10-18-batman-arkham-city-pc-release-date

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki