Wikia

Batman Wiki

Bane (Tom Hardy)

Diskussion0
1.019Seiten in
diesem Wiki
Bane
TDKR Bane

Wahrer Name:

Unbekannt

Gespielt/Synchronisiert von:

Tom Hardy

Auftritte:

The Dark Knight Rises

Bane wird in The Dark Knight Rises von Tom Hardy dargestellt.

BiographieBearbeiten

VorgeschichteBearbeiten

Über Banes Vergangenheit ist nicht sehr viel bekannt. Er war einst ein Gefangener im Gefängnis The Pit. Dort beschützte er die junge Talia al Ghul vor den restlichen Mithäftlingen und ermöglichte ihr die Flucht.

Nachdem Talia al Ghul flüchten konnte, stürzten sich die Mithäftlinge auf Bane und verletzten ihn schwer am Gesicht. Seitdem trägt er eine Maske mit einem Gas, um die Schmerzen zu lindern.

Später wurde er von Talias Vater Ra's al Ghul und seiner Gesellschaft der Schatten daraus gerettet. Banes Fehler war es jedoch, sich in Talia zu verlieben, weswegen er von Ra's, der ihn sowieso nur als Monster betrachtete, verstoßen wurde.

The Dark Knight RisesBearbeiten

Nach Ra's al Ghuls Tod beschließt Talia, dass sie das Werk ihres Vaters vollenden und ihn rächen will. Zusammen mit Bane entwickelt sie dazu den Plan, dass sie unter dem Alter-Ego Miranda Tate Teil von Wayne Enterprises wird, während Bane als augenscheinlich neuer Anführer, der Gesellschaft der Schatten agiert.

Er entführt den Wissenschaftler Leonid Pavel, der einen Fusionskern entwickelt hat, der eigentlich saubere Energie liefern sollte, jedoch auch als Nuklearsprengkopf eingesetzt werden kann. Anschließend reißt er nach Gotham, wo er sich mit seinen Anhängern zuerst in der Kanalisation verschanzt. Dort wird er von James Gordon aufgespührt. Doch Banes Männer haben keine Probleme ihn zu überwältigen. Bane findet ein Schreiben von Gordon, in dem dieser der Stadt sagen wollte, dass nicht Batman, sondern Harvey Dent die Verbrechen vor acht Jahren begangen hat.

Als nächstes stürmt er mit seinen Männern die Gothamer Börse und nutzt Fingerabdrücke von Bruce Wayne, die er von der Katzendiebin Selina Kyle erhalten hat, dazu, um in Waynes Namen riskante Transaktionen auszuführen, um so Wayne Enterprises und Bruce Wayne selbst in den Bankrott zu treiben, damit dessen Rivale John Daggett die Firma übernehmen kann. Bane handelt jedoch nur augenscheinlich in Daggett's Auftrag und tötet diesen, nachdem dieser sich beschwert, dass Miranda Tate mittlerweile den Vorstand von Wayne Enterprises inne hat und er somit die Firma nicht übernehmen könne.

Von Selina Kyle in die Falle gelockt, trifft Batman später Bane in seinem Versteck in der Kanalisation. Bane ist Batman körperlich weit überlegen und bricht diesem das Rückgrat. Anschließend lässt er Bruce Wayne selbst in das Pit werfen und nimmt die Waffen und Gerätschaften aus der Technikabteilung von Wayne Enterprises in seinen Besitz. Ebenfalls in seinen Besitz gelangt der Fusionskern, dessen Aufenthaltsort er durch Miranda Tate erfahren hat.

Vom Gefängnis aus, muss Bruce mitansehen, wie Bane mehrere Detonationen in Gotham zündet, die zum einen fast die komplette Polizei Gothams im Untergrund einschließt und andererseits Gotham selbst von der Außenwelt abschottet. Während eines Football Spiels hält Bane noch eine Ansprache und zeigt dabei die Bombe und Dr. Leonid Pavel, den er kurz darauf tötet.

Sein nächster Schritt besteht darin, Gordons Rede vorzulesen und somit alle Insassen aus dem Blackgate Gefängnis zu entlassen, da er den sog. DentAct damit für hinfällig betrachtet, da er in seinen Augen auf einer Lüge basiert.

In Gotham herrscht nun das Chaos und die Reichen und Mächtigen der Stadt werden vor ein Scheingericht geführt, dessen oberster Richter Jonathan Crane ist, der jeden Angeklagten verurteilt, was jedes mal den Tod bedeutet.

Der zurückgekehrte Bruce Wayne kann mit Hilfe von Selina Kyle, die mittlerweile auf seiner Seite ist, die Polizisten befreien, die unter der Führung des Detectives Peter Foley den Angriff auf Bane und seine Männer starten. Batman selbst nimmt kurz darauf ebenfalls am Kampf teil und stellt sich erneut Bane, dessen Schwäche er mittlerweile kennt und deswegen seine Maske beschädigt. Kurz bevor er ihn besiegen kann, offenbart sich jedoch Talia und rammt ihm ein Messer in den Körper. Nachdem Talia ihn bei Bane zurücklässt um die Bombe zu zünden, will dieser erneut Batman angreifen, wird aber vorher von der rechtzeitig eingetroffenen Selina Kyle getötet.

HintergründeBearbeiten

  • Banes Figur in The Dark Knight Rises ist viel näher an den Comics angelehnt, als die in Batman & Robin, wo er nicht viel mehr als Poison Ivys hirnloser Kampfsklave war. Bane ist nun wieder ein Stratege und kluger Kämpfer, der Batman auf einer Ebene die Stirn bieten kann.
  • Es gibt keine Erwähnung des Venom Serums, das Bane in den Comics benutzt, jedoch merkte ein Kostümdesigner, eine Art von Anästhetikum an, das er durch die Maske zu sich nimmt, das "Venom" sein könnte.
  • Es gab mehrfach Kritik an Tom Hardys Stimme für Bane, da sie schwer zu verstehen sei. Tom Hardy erklärt den Grund für die außergewöhnliche Stimme des Bösewichts: Seine Art zu sprechen sollte seine karibische Herkunft, seine Belesenheit und seine böse Natur zusammenbringen: "Es gab zwei Türen, durch die wir gehen konnten. Eine Möglichkeit war, einen sehr geradlinigen Schurken zu spielen, die andere durch diese sehr verschrobene Tür zu gehen. Das ist zwar durch den Text gerechtfertigt, aber könnte sich als sehr, sehr dumm herausstellen. Es ist riskant, denn wir könnten ausgelacht werden – oder es wird extrem neu und aufregend." Natürlich haben Christopher Nolan und Tom Hardy Tür zwei gewählt. Dass Banes Dialoge nicht verstanden werden könnten, fürchtet Tom Hardy indes nicht. "Ich glaube, wenn der Film läuft, werdet ihr euch schnell reinhören."[1]
  • Tom Hardy beschrieb "seinen" Bane, auch im Vergleich zum Joker von Heath Ledger, folgendermaßen: "Dem Joker war alles egal, er wollte die Welt brennen sehen. Er war ein Meister des Chaos und der Zerstörung, skrupellos und wahnsinnig. Bane ist anders. Er hat eine sehr akribische und berechnende Art. Seine Ambitionen haben einen hohen Organisationsgrad. Außerdem ist er eine physische Bedrohung für Batman. Es gibt nichts Unbestimmtes an ihm. Keine Witze. Er ist ein sehr klarer, eindeutiger Bösewicht."

TriviaBearbeiten

  • Banes Kostüm im Film unterscheidet sich von dem, dass er in den Comics trägt. Dort trägt Bane (wie auch in Batman & Robin) eine mexikanische Wrestler Maske.
  • Tom Hardy ist um die 1,76 m groß, Christian Bale hingegen über 1,82 m. In den Comics jedoch überragt Bane Batman bei weitem. Im Film scheinen die beiden ungefähr die gleiche Größe zu haben.
  • Für seine Rolle nahm Tom Hardy im Vorfeld mehr als 15 Kilo zu und wurde in diversen Kampfsportarten ausgebildet.

QuellenBearbeiten

  1. Peter Correll (17. April 2012): Keine Witze - Tom Hardy über Superschurke Bane. Moviepilot.de. Abgerufen am 10. Juli 2012.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki